JU DO! geht in die 1. Runde

Kreuztal, 24. Oktober 2012 - JU DO! ist nicht etwa eine japanische Kampfsportart, sondern das Label für das neu entwickelte Start-up-Coaching der Wirtschaftsjunioren Südwestfalen: „JU DO!“ steht für „Junioren“ und „to do“. Auf gut Deutsch: Die Junioren tun etwas!

Ende Oktober fand zum 6. Mal das Praktikerforum „Meet & Greet“ des Gründerbüros der Universität Siegen statt. Für drei Selbstständige ging es darum, die Jurymitglieder durch eine aussagekräftige, gewinnende Präsentation von der eigenen Person und der Idee zu überzeugen und kritische Fragen aus dem Publikum zu bewältigen.

JU DO! fand dabei einen würdigen Gewinner: Christian Kettner und Alexander Marci von PersoFoto erreichten Platz 1 und können nun verteilt über ein Jahr die Erfahrungen, das Know-how und die Kontakte von sechs Wirtschaftsjunioren anzapfen. Jeder dieser Experten, die fast alle ebenfalls beruflich selbstständig sind, investiert dabei bis zu 24 Stunden in die jungen Unternehmer. Wie sich diese 24 Stunden auf das Jahr verteilen, wird vom thematischen Bedarf der Gründer abhängen. 24 Stunden am Stück werden es wohl kaum sein… Themen, die unsere WJ-Coaches abdecken: grundsätzliche betriebswirtschaftliche Fragen, Prozesse, Marketing, Steuern, Finanzen, Absicherung, juristische Fragen sowie Persönlichkeitsbildung.


Die beiden Jungunternehmer Christian Kettner (l.) und Alexander Marci mit ihren „Trophäen“, dem Wanderpokal und einer Urkunde über den 1. Preis beim Praktikerforum, überreicht von Gesine Westhäuser (M.) von den Wirtschaftsjunioren Südwestfalen. (Quelle: Siegener Zeitung)

PersoFoto ermöglicht es, biometrische Passbilder kinderleicht selbst am PC anzufertigen. Die Plätze 2 und 3 gingen an Clemens Weiel, der seine Pläne zum Bau und Betrieb einer Boulderhalle vorstellte, sowie an David Muhl, der das Leistungsspektrum seines Rüeggstudios in Freudenberg präsentierte. Der Verein Coaching für junge Unternehmen e. V. sponserte für diese beiden Plätze Geldpreise.

Das Praktikerforum fand im Rahmen der Gründerinitiative Startpunkt57 statt, in der auch die Wirtschaftsjunioren Südwestfalen Mitglied sind.


Bericht: Gesine Westhäuser

 

Download Artkel Siegener Zeitung vom 27.10.2012


 

KONTAKT



Sprechen Sie uns an!

Zum Kontaktformular