Hinter den Kulissen der City Galerie

Siegen, 25. April 2014 - Einen der ganz großen Anziehungspunkte in der Region stellt die im Herbst 1998 eröffnete City-Galerie in Siegen dar. Kürzlich warfen 20 Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Südwestfalen einen Blick hinter die Kulissen und informierten sich über das Management dieses Konsumtempels.

Center Manager Sebastian Kurth, der mit einem Team von nur 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den Betrieb (u.a. Vermietungsservice, Facility Management) und dessen Weiterentwicklung Verantwortung trägt, ließ gegenüber den Besuchern Zahlen sprechen: 100 Fachgeschäfte (d.h. Vollbelegung) auf 23.500 m2 Verkaufsfläche, rund 1.000 Beschäftigte inklusive 60 Azubis, 1.250 Parkplätze und durchschnittlich 28.500 Besucher pro Tag im vergangenen Jahr (in  der  Spitze waren es sogar 56.000 Besucher  am 23.12.) kennzeichnen den Einkaufsmittelpunkt von Siegen. Ein attraktiver Branchenmix, eine gute Verkehrsanbindung und ein großes Einzugsgebiet mit ca. 600.000 Einwohnern tragen nach Ansicht des Center Managers zum Erfolg bei.


Gruppenbild der Wirtschaftsjunioren mit dem Center Manager Sebastian Kurth (ganz links) in der City Galerie.

Die Besucher bekamen auch die vielfältigen Aufgaben des Center Managements vorgestellt. „Der täglich laufende Betrieb muss immer professionell gewährleistet sein gemäß dem ECE-Motto hell, sicher, sauber und stets freundlich“, betonte Sebastian Kurth. Geschäftspolitisch arbeite er aktiv daran mit, ganz Siegen als Einkaufsstadt attraktiver zu machen. Im Gespräch wünschte er sich mehr verkaufsoffene Sonntage und mehr einheitliche Öffnungszeiten  in der Kernstadt. Denn der Einzelhandel werde trotz Internet auch in den nächsten Jahren seine hohe Bedeutung für Siegen behalten. In der City Galerie arbeite man daran, digitale Themen in das Center zu integrieren.

Die City-Galerie ist eines von 189 Centern in 17 Ländern, die von ECE mit Sitz in Hamburg betrieben werden. ECE ist damit in der Branche mit einem Jahresumsatz von rund 21 Mrd. € Marktführer in Europa und wiederum ein Schwesterunternehmen der familiengeführten otto group.  Weitere Informationen gibt es hier: www.ece.de.

Bericht: Josef Wiesmann

KONTAKT



Sprechen Sie uns an!

Zum Kontaktformular