Sie befinden sich hier: NewsArchiv2012Eine Stadt liest ein Buch
 

Eine Stadt liest ein Buch

Siegen, 13. Juni 2012 - Seit 2009 gibt es in Siegen eine besondere Aktion, um die Lesekompetenz von Schülerinnen und Schülern zu steigern. Unter dem Titel „Eine Stadt liest ein Buch“ finden sich seitdem einmal pro Jahr Kinder der Klassen 4-6  an besonderen Orten zusammen und lesen alle das gleiche Buch. Aber natürlich wird auch in den Klassenräumen ordentlich geschmökert. Veranstaltet wird die Aktion gemeinsam von Stadt Siegen, Jugendtreff Fischbacherberg und Universität Siegen. Als Kooperationspartner und Sponsoren unterstützten die Sparkasse Siegen und die Wirtschaftsjunioren Südwestfalen die Aktion zum wiederholten Male. „Es ist uns sehr wichtig, dass bereits früh die Lesekompetenz der Schülerinnen und Schüler geweckt wird, weshalb wir gerne 3.000 Euro für den Kauf der Bücher bereitgestellt haben“, so der Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Dirk Helmes. „Als regionale Wirtschaft fühlen wir uns in der Verantwortung Kinder in ihrer Ausbildung zu unterstützen und damit auch später den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Lesen ist äußerst wichtig für die gesamte Entwicklung. In diesem Projekt werden vorrangig benachteiligte Kinder unterstützt, da häufig keine oder kaum Bücher zu Hause vorhanden sind“, so Jan Soose, Projektleiter der Wirtschaftsjunioren.


Nach dem gemeinsamen Lesen konnten die Kinder heimische Betriebe entdecken.

In diesem Jahr wird das Buch „Die fabelhafte Miss Braitwhistle“ gelesen. Autorin Sabine Ludwig beschreibt darin den Wandel einer chaotischen Klasse. Auf dem Klappentext heißt es: „Die 4a ist an der ganzen Schule berüchtigt.“

Die Eröffnungsveranstaltung fand am 13.06.2012 im Leimbachstadion Siegen mit der Autorin Sabine Ludwig statt. Schirmherr ist auch in diesem Jahr Bürgermeister Steffen Mues, der durch Jens Kamieth (1. stellvertretender Bürgermeister) vertreten wurde. An der Eröffnungsfeier nahmen auch die Vertreter der Kooperationspartner teil. Klar, dass Sabine Ludwig, trotz der Siegerländer Wetterkapriolen den Kindern aus ihrem Buch vorgelesen hat.

Die Mitgliedsbetriebe der Wirtschaftsjunioren Südwestfalen Dango & Dienenthal und Leonhard Breitenbach unterstützen zum zweiten Mal die Aktion. Es wurden sehr interessante und kindgerechte Firmenpräsentationen mit Besichtigung und Erläuterungen zum Unternehmen organisiert. Im Anschluss gab es im Rahmen der Lesung einige Leckereien für einen perfekten „Lesetag“. „Es ist den Unternehmen wichtig, den Kindern Perspektiven für ihren Werdegang und eine zukünftige Ausbildung aufzuzeigen“, so Jan Soose.

KONTAKT



Sprechen Sie uns an!

Zum Kontaktformular