WJ gründen verein für grossver-Anstaltung Landeskonferenz 2020

Siegen, 15. November 2017 - Die geplante Großveranstaltung der Wirtschaftsjunioren Südwestfalen e.V.  (WJSW) wirft ihre Schatten voraus: 15 Mitglieder der  WJSW setzten ihre Unterschrift unter die offiziell verlesene Satzung des neuen Vereines „LaKo 2020 e.V.“ und machten damit den Weg frei für die Eintragung im Vereinsregister.

„Die Gründung eines Vereines ermöglicht aus unserer Sicht die bestmögliche Abwicklung der in gut zweieinhalb Jahren anstehenden Landeskonferenz“, erläutert Fabian Kapp, Mitglied des neu gewählten Vorstandes des neuen Vereines. „Uns ist es wichtig, die Organisation der Veranstaltung und die dadurch entstehende Belastung vom restlichen Vereinsgeschehen zu trennen. Wir wollen vermeiden, dass die WJSW bei der Organisation ausbrennen und haben daher beides personell und organisatorisch voneinander getrennt“, ergänzt der ehemalige Vorsitzende der WJSW die Hintergründe der Entscheidung für die Vereinsgründung.


Gründungsmitglieder des Vereins LaKo 2020 e.V.

„Wir dürfen in 2020 gastgebender Kreis für Wirtschaftsjunioren und –juniorinnen aus ganz Nordrhein-Westfalen und sogar der gesamten Bundesrepublik sein. Erfahrungsgemäß werden etwa 500 Gäste das Wochenende nutzen um Netzwerke zu knüpfen und zu pflegen, sich fortzubilden und nicht zuletzt auch den südlichsten Zipfel von Südwestfalen besser kennen zu lernen“, beschreibt Markus Weber, ebenfalls im Vorstand des neu gegründeten Vereines, die Eckdaten der anstehenden Konferenz. „Bei einer solchen Veranstaltung sind einerseits vorausschauende Planung und Organisation wichtig, andererseits aber auch Kontinuität bei den Personen, damit wir den Überblick behalten.“

„Bei zwei ehemaligen Vorsitzenden der WJSW  ist der Vorstand des LaKo 2020 e.V.  in besten Händen“, meint Christina B. Schmidt, diesjährige Vorsitzende der WJSW. „Beide haben in ihrer Zeit als Vorsitzende umfassende Erfahrung sammeln können und sind zudem nach wie vor im Vorstand der WJSW aktiv, was die interne Abstimmung vereinfacht. Zudem haben sie schon jetzt ein schlagkräftiges Team um sich versammelt, um die anstehenden Themen inspiriert und mit guter Laune abzuarbeiten.“

KONTAKT



Sprechen Sie uns an!

Zum Kontaktformular