Sie befinden sich hier: RessortsExistenzgründungJU DO!
 


10.000 EUR Preisgeld suchen Abnehmer!


Sie haben eine Idee für ein eigenes Unternehmen? Oder haben vor kurzem gegründet? Oder kennen jemanden, der in der Gründungsphase oder kurz danach steckt?

Wir spendieren Geld, Wissen, unsere Erfahrung, Kontakte und den berühmten Blick von außen.

Warum?

Weil viele von uns selbst Unternehmer sind. Weil wir Leuten mit Ideen eine Plattform geben möchten. Weil wir der Meinung sind, dass unsere Region Existenzgründungen braucht, um sich weiterzuentwickeln.

Was muss ich tun?
JU DO! ist der Gründerwettbewerb von uns Wirtschaftsjunioren Südwestfalen. Einfach selber bewerben oder jemanden nominieren, der bei JU DO! mitmachen soll.

Wie ist der zeitliche Ablauf?

  • Bis 30. November 2017

Bewerbungsphase

Alternative: Jemanden nominieren, mit dem wir dann Kontakt aufnehmen und den wir ermutigen, sich zu bewerben.

  • Dezember 2017 / Januar 2018

Sichtung der Bewerbungen und Vorauswahl durch uns Wirtschaftsjunioren

  • Januar / Februar 2018

„Gründerpitch“, d. h. Vorstellung der ausgewählten Gründer und ihrer Ideen / Konzepte vor einem größeren Publikum aus Praktikern, Beratern, potenziellen Geldgebern und weiteren Interessierten. Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch. Zum Wie und Wann dieser Präsentationen gibt es rechtzeitig nähere Informationen.

  • Februar 2018

Entscheidung über die Verteilung der Preisgelder (Aufteilung der 10.000 EUR auf die Plätze 1-3)

  • Voraussichtlich März 2018

Preisverleihung voraussichtlich im Rahmen des Jahresempfangs der Wirtschaftsjunioren


Unser Gründerwettbewerb JU DO!
„JU“ steht für „Junioren“ und für „you“. „DO“ steht für „to do“. Im Klartext: Wir Wirtschaftsjunioren tun etwas. Zugleich aber auch: Die Gründerin und der Gründer tun etwas, indem sie sich mit ihrer Idee und der Unterstützung erfahrener Praktiker auf den Weg machen.

Als Nachwuchsorganisation der heimischen Wirtschaft möchten wir ein positives Gründungsklima mitgestalten und dazu beitragen, dass Gründungsvorhaben gelingen. Deshalb engagieren wir uns.


Wichtig: persönliche Kontakte aufbauen
Wir Wirtschaftsjunioren Südwestfalen sind Mitglied in RENEX (www.renex.org) und Startpunkt57 (www.startpunkt57.de) und stehen somit in Beziehung zu einer Vielzahl weiterer Berater und Fachleute. Daher wissen wir, wie wichtig persönliche Kontakte sind, um sich auszutauschen und sich gegenseitig Hinweise zu geben. Der berühmte Blick von außen hilft gerade jungen Unternehmerinnen und Unternehmern, nicht betriebsblind zu werden, sondern auch für die ungeklärten und kritischen Aspekte des eigenen Geschäftsplans Lösungen zu finden. In der Startphase und den ersten Jahren danach tun sich immer wieder neue praktische Fragen auf, für die ein starkes Netzwerk oftmals Impulse und Antworten liefert. Außerdem können sich aus neuen Kontakten auch Kooperationen auf beruflicher Ebene ergeben.
 

Also
        
  • Chance auf einen Teil von 10.000 EUR Preisgeld sichern
  • Erfahrungen und Know-how von Führungskräften und Unternehmern aus der Region nutzen
  • Vom Austausch und von neuen Kontakten profitieren, die das eigene Unternehmen voranbringen


Flyer, Nominierungs- und der Bewerbungsbogen
  

Die ausgefüllten Unterlagen bitte bis zum 30. November 2017 an unsere Postanschrift oder judo[at]wjsw.de senden.

KONTAKT



Sprechen Sie uns an!

Zum Kontaktformular