Sie befinden sich hier: Profil
 

Wer wir sind

Wir, die Wirtschaftsjunioren Südwestfalen e.V., sind ein Verband junger Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe. Wir bieten unseren Mitgliedern nicht nur Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur eigenen beruflichen Weiterbildung, sondern arbeiten auch aktiv an der Verbesserung der regionalen Rahmenbedingungen mit. Bis zum 40. Lebensjahr ist eine ordentliche, danach eine fördernde Mitgliedschaft möglich. Unsere regionale Folgeorganisation, der Industrie- und Handelsclub (IHC), bietet sich darüber hinaus als ideale Plattform zur Weiterführung gemeinsamer Aktivitäten an.


v. l.: Jan Lingelbach, Magnus Theile, Thomas Paar, Dr. Alexander Hoffmann, Patrick Schulte, Hans-Peter Langer, Christina B. Schmidt, Martin Haselier, Markus Weber, Timm Bendinger, Svea Dreisbach, Fabian Kapp, Christian Rump.

Bereits 1949 gab es erste Überlegungen eine eigene Nachwuchs-organisation für junge Unternehmer und Führungskräfte in der Region zu gründen. Die erste Zusammenkunft, der Gründungsakt der Wirtschafts-junioren Südwestfalen die sich zunächst „Siegerländer Juniorenkreis“ nannte, fand am Abend des 26. Januar 1950 in Siegen statt. Im Jahre 1973 wurde der Kreis umbenannt in „Juniorenkreis der Siegerländer Wirtschaft“ und drei Jahre später schloss er sich den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) an. Kurze Zeit später wurde 1977 die erste Satzung verabschiedet und der Kreis abermals umbenannt in „Junge Führungs-kräfte der Siegerländer Wirtschaft“ (JFS). 1981 war es dann soweit, nach Jahren der Namenswechsel wurde man sich einig und der Kreis bekam den bis heute verwendeten Namen „Wirtschaftsjunioren Südwestfalen“. Lediglich im Jahre 2013 wurde der Verband in einen eingetragenen Verein, die „Wirtschaftsjunioren Südwestfalen e. V.“ gewandelt.

Die WJD, unser bundesweiter Dachverband, bilden mit mehr als 10.000 aktiven Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. Bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz verantworten sie rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze. Seit 1958 sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände und 200.000 Mitgliedern umfassenden Junior Chamber International (JCI).

Durch unseren gemeinsamen Einsatz wollen wir Wirtschaftsjunioren die Akzeptanz für unternehmerisches Handeln in unserer Region und darüber hinaus erhöhen. Wir wollen die zukünftige Wirtschafts- und Gesellschafts-politik aktiv mitgestalten und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Region langfristig sichern, überregional und international. Unsere Organisation steht für den demokratischen Rechtsstaat, als Voraussetzung für die Marktwirtschaft, mit der Verpflichtung zu sozialer und ökologischer Verant-wortung. Wir setzen uns dafür ein, dass Deutschland auch weiterhin ein zuverlässiges Mitglied der Staatengemeinschaft bleibt.

Seit den frühen Anfängen arbeiten wir eng und erfolgreich mit unseren Partnerorganisationen Arbeitgeberverband für den Kreis Olpe e.V., Unternehmerschaft Siegen-Wittgenstein und Industrie- und Handels-kammer Siegen zusammen.

Wir fordern die Rückbesinnung auf die Grundwerte des demokratischen Rechtsstaates:

  • Mehr Rechtssicherheit durch eine umfassende Reform und Vereinfachung der Gesetze.
  • Mehr Pragmatismus und schnellere Genehmigungsverfahren auf  Bundes-, Landes- und Kommunalebene.
  • Einführung eines durchschaubaren Steuersystems.
  • Mehr Transparenz bei den Staatsausgaben. Konzentration der Parteien auf die direkte Umsetzung des Wählerwillens.
  • Die Rückkehr zu den ursprünglichen Stärken der Marktwirtschaft: mehr Privatisierung und unternehmerisches Engagement bei weniger Reglementierungen. Abbau von Subventionen, um den notwendigen Strukturwandel nicht aufzuhalten. Stärkung des Mittelstandes als Rückgrat der Wirtschaft.
  • Freier Welthandel, ohne internationalen Protektionismus.

KONTAKT



Sprechen Sie uns an!

Zum Kontaktformular